Bachtel Block-Rocker

Ein technischer Leckerbissen über Wurzel-Absätze und Treppenstufen – oder eben ein «Block-Rocker» runter vom Bachtel und durch zwei lange Bachtobel. Die nötige Konzentration für die anspruchsvollen aber spassigen Singletrails sammelt man zuvor beim wundervollen Ausblick auf das Alpenpanorama vom Bachtel-Kulm.

Ettenhauser- und Schwarzbach-Trail

Bevor wir den Aufstieg auf den Bachtel antreten, nehmen wir im Ettenhuser-Wald noch den Ettenhauser-Trail und den Schwarzbach-Trail mit. Zwei lockere Passagen zum Aufwärmen. Anschliessend kurbeln wir über den Hasenstrick und Orn auf den Bachtel, der die Sicht auf ein bezauberndes Alpenpanorama freigibt.

Wernetshausen-Downhill und Wildbach-Tobel-Trail

Das Wissen um die anstehenden Singletrails vernebelt aber unsere Optik und auch die schönste Fernsicht vermag uns nicht länger auf dem Bachtel zu halten. Wir stürzen uns freudig in den Wernetshausen-Downhill, der zu Beginn über Stufen, dann über steile Schotterwege und im untern Teil über verblockte Wurzelpassagen führt. Kurz nach Wernetshausen biegen wir gleich in den nächsten Singletrail ein: Der Wildbach-Tobel-Trail bringt uns vorbei an der Ruine Bernegg in Richtung Hinwil.

Obisbächli-, Aabach- und Chämptner-Tobel-Trail

Sobald das Wildbach-Tobel nach Süden abbiegt verlassen wir das Tobel über einen steilen Weg nach Norden und nehmen in Ringwil den letzten Aufstieg auf den Tisenwaltsberg unter die Räder. Die lange, dreiteilige Bachtobel-Abfahrt führt auf dem Obisbächli-Trail von Bettswil nach Bäretswil, der Aabach-Trail an Bäretswil vorbei und der Chämptner-Tobel-Trail, weiterhin dem Aabach folgend, nach Kempten. Die drei Singletrails fahren sich meist sehr flüssig, dazwischen sorgen ein paar ruppige Treppen für den technischen Nervenkitzel.

Route und Höhenprofil

Touren-Info

Distanz: 31.2 Kilometer
Dauer: 3:30 Stunden
Höhendifferenz: 930 Höhenmeter

Singletrail-Touren-Highlights:
– Trails durch den Ettenhuser-Wald und entlang dem Schwarzbach.
– Panorama vom Aussichtstum auf dem Bachtel
– Bachtel Downhill
– Wildbach-Tobel-Trail nach Hinwil
– Bäretswiler-Bachtobel mit den drei Trailabschnitten Obisbächli, Aabach und Chämptner-Tobel

Startort: Bahnhof Wetzikon
Anreise vom Hauptbahnhof Zürich:
– Viertelstunden-Takt ab HB jeweils um xx:10, xx:25, xx:40, xx:55. Reisezeit 20 Minuten.

Karten:
– Swiss Singletrail Map, 6 Züri Oberland, 1:50’000
– Swisstopo 1092 Uster, 1093 Hörnli, 1112 Stäfa, 1113 Ricken, Landeskarten 1:25’000

GPX-Track für «Bachtel Block-Rocker»

Gratis – Track herunterladen